Riesen Andrang auf 700 Osternester bei der Neuauflage zu Coburgs größter Ostereiersuche

 

Projekt Bauart und Radio EINS veranstalteten am Gründonnerstag, den 29. April 2018 eine Neuauflage der größten Ostereiersuche im Coburger Hofgarten.

 

Noch zahlreicher als im letzten Jahr folgten die Kinder sowie ganze Hortgruppen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern der Einladung.

Mit dem Slogan „An die Nester, fertig, los!“ startete Nobert Tessmer, Oberbürgermeister der Stadt Coburg, die Ostereiersuche pünktlich um 10 Uhr.

Die Kinderschar ließ sich nicht zwei Mal bitten und stürmte den weitläufig abgesperrten Bereich im Hofgarten, wo vom „Osterhasen“ bereits ab den frühen Morgenstunden 700 Osternester versteckt wurden.

Nach erfolgreicher Suche wurden die kleinen und großen Gäste mit kostenlosen Coburger Bratwürsten und Getränken versorgt. Hier hatten Projekt Bauart und Radio EINS mit Tatort-Kommissar Andreas Leopold Schadt einen prominenten Helfer.

Für die Kinder war die Veranstaltung in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Bauprojekt CO|STBAR – Leben am Hofgarten ein super Erlebnis.

Auch überregional sorgte die Veranstaltung bereits für Aufsehen und Interesse, so hat der Bayerische Rundfunk für eine Berichterstattung in der abendlichen Frankenschau kurzerhand einen Kameramann zu uns in den Hofgarten entsendet.

 

Hier finden Sie Berichte zur Veranstaltung:

Empfehlen
Share
Getagged in